AKTUELLES

Neues vom Brücken-Center Ansbach

Ansbach Contemporary

Mi, 26. - Sa, 29. September

Art Contemporary Ansbach

Doris Weinberger (Bremen/Ansbach)
Wie heißt es so schön? „Liebe kann man nicht kaufen“ – und viele andere Wünsche auch nicht. Jedoch entwickelt Doris Weinbeger als vierten Teil einer Serie ein Kiosk für Ansbach, in dem die Kunden auch nach ihren immateriellen Wünschen und Bedürfnissen gefragt werden. Hieraus entstehen Erzählungen, die aufgenommen und aufgeschrieben werden. Schließlich teilt sie die Künstlerin in Kategorien ein und ordnet sie bestimmten Tätigkeiten bzw. Produkten, wie sie in einem Kiosk normaler Weise zu finden sind, zu: z.B. Essen (Beutel/Box/Dose), Trinken (Flasche), Lesen (Zeitung), Rauchen (Zigaretten-/Streichholzschachtel), Andenken (Postkarte). Der Kiosk wird zur Plattform für den Austausch von Sehnsüchten, aber auch für die Reflexion über Konsum, und für vieles mehr ...  (Jari Ortwig)

Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. September, 10-16 Uhr
Brücken Center Vorplatz Ost

www.ansbach-contemporary.de

DV Immobilien GruppeEin Unternehmen der