BLOG

Brücken-Center Ansbach

Interview mit Stefan Denzlinger von S-Kultur

Avatar of admin admin - 01.08.2019 - Vorgestellt!

Stefan Denzlinger ist seit 16 Jahren Inhaber der S-Kultur Ansbach und führt somit das Unternehmen seiner Familie, das seit 1833 existiert, fort. Im Interview spricht der 44-Jährige Diplom-Betriebswirt über die Weber Grill Academy, mit der er Grillkurse anbietet, und verrät, warum Hund Franz nur Gurken essen darf.

Immer dabei: Labrador Franz mit seinem Herrchen Stefan Denzlinger

Stefan, was gefällt dir an deiner Arbeit in der S-Kultur am besten?

Den engen Kontakt zu unseren Kunden finde ich am besten. Es ist immer z.B. ein besonderer Moment, wenn wir unsere Grills an Kunden liefern und diese über beide Ohren grinsen, weil ihr bestelltes "Spielzeug" da ist. Da fühlen wir uns dann immer wie der Weihnachtsmann.

Wie geht es deinem Hund Franz?

Sehr gut! Der fühlt sich in der S-Kultur auch sehr wohl und holt sich jeden Morgen bei Bäckerei Held seine Gurke ab oder versucht sich ein leckeres Dog Gelato zu organisieren.

Franz isst Gurken?

Ja, die mag er gerne. Da er jeden Tag viele Leckerlies von Mitarbeitern bekommt, haben wir beschlossen, dass diese ihm nur noch Gurken füttern dürfen, da er sonst kräftig zulegen würde.

Wie viele Artikel bietest du in der S-Kultur etwa an?

Je nach Saison so um die 50.000.

Wenn du nur drei Produkte aus der S-Kultur auf eine einsame Insel mitnehmen könntest, welche wären das?

Auf jeden Fall einen Weber Go-Anywhere-Grill, den kann man auch ganz einfach in den Kofferraum packen. Und dann natürlich einen unserer Recup-Becher, da man den ganz oft wiederverwenden kann. Und als dritten Gegenstand eines unserer Sonnengläser mit Solarzellen, dann hätte ich jede Nacht Licht.

Hier bekommt ihr Tipps vom BBQ-Profi: Einblicke vom Grillkurs mit der Weber Grill Academy bei S-Kultur.

Welche Kurse bietet ihr mit der Weber Grill Academy an?

Dieses Jahr bieten wir noch ein paar freie Plätze z.B. bei unseren sehr beliebten Basic Kursen oder bei den Wintergrillkursen ab Oktober. Natürlich haben wir aber eine große Auswahl an Kursen bei denen Für jeden Geschmack etwas dabei ist. Smoken, Grillen mit Kohle, Grillen mit Gas, Dutch Oven Kurse oder auch das perfekte Steak um nur einen kleine Auswahl zu nennen.

Was kommt bei deiner Grillparty auf den Tisch?

Also ganz gerne mag ich Burger, die ich auf meinem Weber Grill zubereite. Mit dem Drehspieß-Korb kann ich dazu auch noch knusprige Pommes machen. Als Nachspeise würde ich einen Schokokuchen vom Grill mit gegrillten Früchten wählen.

Mit dem Drehspieß-Korb bereitet Stefan Denzlinger knusprige Pommes auf dem Grill zu.

Hast du eine Fleischempfehlung? Oder doch lieber Fisch?

Grundsätzlich kommt auf den Tisch, was schmeckt. Da ist es nicht so wichtig, was es ist, sondern welche Qualität die Lebensmittel haben. Ich empfehle, möglichst regional zu kaufen.

Was empfiehlst du für Vegetarier?

Für Vegetarier gibt es mindestens so viele Möglichkeiten wie beim Fleisch. Im Drehspieß sind rote Zwiebeln mit Champignons in Buttersoße sehr lecker. Teilnehmer unseres Grill Academy Gas-Grillkurses sind immer positiv überrascht, wie lecker dieses Rezept ist.

Gas oder Holzkohle-Grill?

Am besten von jedem einen. Nein, Spaß - im Grunde macht es keinen großen Unterschied, da man nicht schmeckt, ob es vom Holzkohle- oder Gas-Grill ist. Ich sage immer zu meinen Kunden: Derjenige, der mit Holzkohle grillt, ist eher erlebnisorientiert, Gas-Griller eher ergebnisorientiert.

Neben vier Weber Grills steht auf Stefan Denzlingers Dachterasse eine Feuerplatte, mit der er ebenfalls grillt.

Welches Grill-Utensil möchtest du nicht mehr missen?

Den Drehspieß mit Korb. Und die geschlossene Gussplatte, mit der man z.B. Eier und Speck grillen kann.

Dein Profi-Tipp für Newcomer am Grill?

Grill-Neulinge neigen dazu, den kleineren Grill zu kaufen. Dadurch schränkt man sich aber ein und man hat später nicht mehr die Möglichkeit, sich auszuprobieren.

Auch Pizza auf dem Grill ist möglich: Ihr wollt mal etwas anderes als Steak und Bratwurst grillen? Dann meldet euch über die Website von S-Kultur oder direkt im Laden zu einem Grillkurs an.

Welche Grill-Trends gibt es aktuell?

Aktuell ist Räuchern beziehungsweise Smoken angesagt. Es gibt mittlerweile eine große Auswahl an Holzchips, deren Aromen auf verschiedene Gerichte abgestimmt sind. Hier hat man vielfältige Möglichkeiten seinem Grillgut ein absolutes BBQ Highlight zu machen.

Wir sagen Danke an Stefan Denzlinger für das Interview & an Labrador Franz fürs Modell stehen.



Alle Infos zu den Weber Grill Academy-Kursen gibt es hier.

S- Kultur ist einer von fünf Weber Shops mit angeschlossener Weber Grill Academy in Deutschland und der Erste in Süddeutschland.

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Kategorien:

DV Immobilien GruppeEin Unternehmen der