BLOG

Brücken-Center Ansbach

Im Interview mit unserem Hausmeister Herbert

Avatar of admin admin - 20.05.2019 - Vorgestellt!

Von links: Herbert Herbst (58) und Walter Schlötterer (58) sind unsere fleißigen Mitarbeiter, die sich um die Bepflanzung und Pflege unserer Grünanlagen kümmern.

Tulpen, Krokusse oder Heidekraut: Im und um das Brücken-Center blüht es das ganze Jahr. Die bunt angelegten Beete und die exotischen Planzen im Center wie etwa die Palmen benötigen viel Pflege. Unsere Hausmeister Herbert Herbst und Walter Schlötterer sind zwei fleißige Mitarbeiter des achtköpfigen Gärtner- und Hausmeisterteams. Wir haben die beiden beim Bepflanzen der neuen Sommerblumen besucht und Herbert hat uns verraten, wie viel Arbeit in unseren Blumenbeeten steckt. 

Die Blumen werden auf Wagen angeliefert, bevor Walter sie in die Beete pflanzt.

Hallo Herbert, im Brücken-Center blüht es das ganze Jahr. Wie viele Blumen pflanzt ihr jedes Jahr?

Damit es hier so schön aussieht, müssen wir ganz, ganz viele Blumen pflanzen.  Da wir jede Saison neue pflanzen, sind das im Jahr etwa 8.000 bis 9.000 Blumen sowie bis zu 25.0000 Zwiebeln. Zum Glück sind wir aber ein Team von acht Leuten, das sich um die Bepflanzung kümmert.

Pflanzen, Gießen und Unkraut jäten: Hinter den schön angelegten Blumenbeeten steckt viel Arbeit.

Musst du auch alle Pflanzen gießen?

Nein, zum Glück nicht. Die Pflanzen auf der Außenanlage werden nachts automatisch bewässert. Alle anderen Pflanzen gießen wir dreimal die Woche.

Welche weiteren Aufgaben gehören zu den Gartenarbeiten?

Neben dem normalen Pflegen der Pflanzen kommt es auch zwei bis dreimal im Jahr vor, dass die Pflanzen einen Läusebefall haben. Das bedeutet dann wieder mehr Aufwand für uns. Außerdem werden die Pflanzen im Center (wie etwa die Palmen) zweimal im Jahr gewaschen, um den Staub zu entfernen.

Die Handgriffe sitzen: Nur wenige Sekunden und schon ist die Pflanze am richtigen Platz.

Du bist eigentlich gelernter Landwirt. Seit fast 22 Jahren bist du nun aber Hausmeister und Gärtner im Brücken-Center. Was gefällt dir besonders an deiner Arbeit?

Es gibt jeden Tag neue Herausforderungen, man weiß nie genau, was ansteht. Am Gärtnern gefällt mir besonders das Endergebnis. Wenn ich von der Brücke zum Center laufe und ich die Grünfläche mit den vielen bunten Blumen sehe, denke ich mir immer super, das ist ein toller erster Eindruck vom Center.

Und weiter geht's: Herbert fährt weitere Blumen an's Beet.

Überlegst du dir schon vorher ein Konzept, wie die Blumenbeete aussehen sollen?

Nein, da gibt es kein festes Farbschema. Ich entscheide das immer wenn ich die Blumen einpflanze, da richte ich mich nach meinen Augen.

Die Anordnung und Farbauswahl der Blumen bestimmt Herbert vor Ort nach seinem Augenmaß.

Du pflanzt viele unterschiedliche Blumen, welche magst du am liebsten?

 Mir gefallen die Edellieschen am besten, die sind sehr farbenfroh.

 Herberts Lieblingsblumen: Die Edellieschen beeindrucken mit einer intensiven Farbe. 

 Wir sagen viel Dank an Herbert, Walter und die anderen Mitarbeiter des Gärtnerteams für ihre tolle Arbeit!

Neuer Kommentar

0 Kommentare

Kategorien:

DV Immobilien GruppeEin Unternehmen der