BLOG

Brücken-Center Ansbach

Tatütata, die Feuerwehr ist da!

Avatar of admin admin - 19.09.2018 - Vorgestellt!

10:00 Uhr: Ankunft mit Sirenen
Der Tag der Feuerwehr im Brücken-Center begann laut und aufregend mit der Sirenenalarmierung. Um kurz nach 10 Uhr fuhren rund 15 Fahrzeuge von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und US Army Richtung Brücken-Center und verteilten sich auf der gesamten Fläche.

10:15 Uhr Verkehrsunfall mit PKW  
Am Center angekommen, stand gleich die 1. Übung auf dem Plan. Am Vorplatz hatten sich dazu bereits zahlreiche Zuschauer versammelt, um den ersten Programmpunkt genau verfolgen zu können. Hier wurde ein Verkehrsunfall nachgestellt, in dem zwei PKW verwickelt waren. Die Insassen waren eingeklemmt und mussten aus den Fahrzeugen rausgeschnitten werden. Hier kam die hydraulische Rettungsschere zum Einsatz.

11:00 Uhr Modenschau  
Für eine kleine Aufwärmung zwischendurch hatte die Feuerwehr eine kleine Modenschau in der inneren Ladenstraße vorbereitet, die um 11 Uhr begann. Hier zeigten Feuerwehrmänner – und frauen die unterschiedlichen Schutzanzüge, welche bei verschiedenen Einsätzen genutzt werden. Zum Beispiel wurde ein Insektenschutzanzug sowie Chemikalienschutzanzug präsentiert. Dieser kann von der Einsatzkraft max. 20 Minuten im Einsatz getragen werden.

11:30 Uhr Dachstuhl & Kellerbrand  
Ein weiterer spannender Einsatz begann um 11:30 Uhr auf dem Vorplatz Ost des Brücken-Centers. Hier wurde ein Kellerbrand mit einer Rettung aus dem Dachstuhl inszeniert. Als zu rettendes Opfer stellte sich einer unserer Hausmeister zur Verfügung. Während die Kollegen das „Feuer“ im Keller löschten, wurde unser Hausmeister mit der Drehleiter vom Dach des Centers gerettet. 

Feuerdrachen
Auch die Kleinen kommen bei der Feuerwehr nicht zu kurz. Die vor kurzem gegründete Kinderfeuerwehr „Feuerdrachen“ wurde an diesem Tag offiziell eingeweiht. Zu diesem Anlass übergab Friedrich Hilterhaus einen Scheck über 500 € an die Gruppenleiter und dankte diesen, für tolle Kinder- und Jugendarbeit. Zugleich zeigte er sich von der Alarmierungsfahrt im Feuerwehr-Fahrzeug sehr beeindruckt. Auch für die Feuerdrachen wird dieser erlebnisreiche Tag wohl noch lange in Erinnerung bleiben.

12:45 Uhr Höhenrettung
Im nördlichen Bereich des Brücken-Centers zeigte schließlich die Höhenrettungstruppe ihr Können. Diese kommt in schwer zugänglichen Gebieten zum Einsatz, wenn eine Rettung mit der Drehleiter nicht möglich ist. Bei der Übung wurde eine zu rettende Person vom obersten Parkdeck abgeseilt. 

Zwischendurch konnten sich die Besucher an den vielen Infoständen und Mitmachaktionen über die Arbeit der Feuerwehr und Rettungskräfte informieren: über Notfallseelsorge, die Intergrierte Leiststelle  (ILS), Erste-Hilfe und vieles mehr!

Besonders für die kleinen Besucher war das Event beeindruckend: Sie durften in verschiedenen Fahrzeugen Platz nehmen, ein Feuer löschen, Buttons selbst machen und mit den kleinen Feuerdrachen einen Ball von einem Kegel spritzen.

Besonders faszinierend war das riesige Flugfeldlöschfahrzeug der US-Army.

Nach vier ereignisreichen Stunden hieß es für die Einsatzkräfte wieder „Einrücken in die Feuerwache“ !

Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr Ansbach sowie allen beteiligten Partnern für die tolle Zusammenarbeit und das spannende Event!

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Kategorien:

Wenn Sie auf dieser Seite eingebettete die Google Maps anzeigen lassen möchten, werden möglicherweise personenbezogene Daten durch Google Maps erhoben.
Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.



DV Immobilien GruppeEin Unternehmen der