BLOG

Brücken-Center Ansbach

Ein fröhlicher Familienausflug ins Brücken-Center

Avatar of admin admin - 17.08.2018 - Ausprobiert!

Langeweile in den Sommerferien? Nicht mit uns! Egal bei welchem Wetter, im Brücken-Center könnt ihr immer einen schönen Tag mit der ganzen Familie verbringen, denn hier gibt es viel mehr als nur Shoppen!


Carolin, ihr Mann Joachim und ihre Tochter Annika verbringen heute einen Nachmittag im Brücken-Center. Die Familie möchte an diesem Tag das Nützliche mit dem Schönen verbinden: neben einigen Besorgungen soll es auch ein entspannter Familienausflug werden.
Nachdem das Auto geparkt ist, ist der Weg zur Info-Zentrale nicht mehr weit. Hier holt sich die Familie zuerst eins der kostenfreien Fun-Cabrios, also Kinderautos bzw. –buggies, die es in verschiedenen Ausführungen gibt. Dafür müsst ihr nur ein Pfand hinterlegen und schon könnt ihr mit dem Fun-Cabrio durchs Center düsen – komplett kostenlos.

Nun kann es losgehen: ganz oben auf dem Einkaufszettel steht ein Geschenk für Carolins Patenkind, das demnächst eingeschult wird. Mit dem Fun-Cabrio geht es als erstes zu Juwelier Grün, wo sie dafür nach einer Uhr schauen möchte.

Ihre Tochter Annika darf bei der Auswahl der passenden Uhr mithelfen. Doch das ist gar nicht so einfach, es gibt so viele tolle und unterschiedliche Modelle! Und vor allem sind die Mädchen-Uhren für Annika eigentlich auch so viel spannender! Die Auswahl ist nicht ganz einfach – aber die netten Mitarbeiterinnen von Juwelier Grün helfen gerne, so dass der erste Punkt der Einkaufsliste schon abgehakt werden kann.

Nachdem das Geschenk für das Patenkind in der Tasche ist, hat Annika erstmal genug vom Shoppen und möchte mit ihren Eltern eine Runde Minigolf spielen. Pünktlich zu den Sommerferien wird im Brücken-Center die Indoor- Minigolf-Anlage mit 9 Bahnen aufgebaut. Dieses Jahr steht sie zum Beispiel bis zum 25. August. Gegen Pfand leiht sich die Familie Bälle und Schläger aus – schon kann’s losgehen. Papa Joachim zeigt seiner Tochter die richtige Technik und bald rollt der Ball gen Loch.

Nachdem alle Bahnen gespielt sind, steht der Sieger fest: es ist Papa Joachim! Nach diesem spaßigen Zwischenspiel geht es wieder ans Einkaufen.

Puh! Das war nicht nur richtig cool, sondern auch echt anstrengend. Annika bekommt Hunger. Ein kleiner Snack von einem unserer Bäcker ist schnell gefunden: Käsestange, Mohnschnecke oder Breze? Annika entscheidet sich für eine Breze von der Bäckerei Held.

Für den kleinen Hunger zwischendurch findet ihr aber auch Pizzastücke bei La Famiglia, regionale Produkte beim Markt-Back-Haus und Brothaus,  türkische Spezialitäten von Efendi, warme Leberkäse-  oder Bratwurstsemmeln bei der Metzgerei Jacob oder Real, Fisch-Snacks von der Nordsee, italienische Häppchen bei der S-Kultur oder Sushi to go bei Akito oder China Inn.

Nach der kleinen Stärkung steht schon der nächste Punkt auf ihrer Einkaufsliste:

Bald hat Annikas Uroma Geburtstag. Als Geschenk sind unter anderem schöne Familienfotos geplant, die nächste Woche bei Fotohaus Zacharias gemacht werden sollen. Annikas Outfit dafür steht schon – jetzt fehlen nur noch die Details, die heute besorgt werden sollen. Dafür geht es zunächst zu Bijou Brigitte.

Annika und ihre Mutter Carolin lassen sich beraten, welche Haarspangen oder Haarschmuck am besten zu dem Anlass passen.

Die Wahl fällt auf zwei Schmetterlings-Haarspangen, die Annika natürlich gleich anprobieren möchte. Sieht sie nicht hübsch aus?

Für das geplante Familienfotoshooting fehlen Annika außerdem noch die richtigen Schuhe. Daher geht es nun zu Schuhhaus Dielmann und anschließend zu Deichmann.

Da Annika ein großer Fan der Eiskönigin Elsa ist, ziehen die bunten Glitzer-Schuhe natürlich sofort ihre Aufmerksamkeit auf sich.

Nachdem Annikas Outfit nun komplett ist, sind jetzt Papa Joachim und Mama Carolin an der Reihe. Während beide abwechselnd Schuhe anprobieren, sitzt Annika entspannt vor dem Fernseher mit Kindersendungen.

Neben Deichmann gibt es auch bei C&A, Mamma Mia, Intersport, S-Kultur, Bücher Pustet, Dielmann und vielen Weiteren Spielmöglichkeiten für Kinder. Und falls die Eltern doch mal ungestört shoppen möchten, bietet das Mütterzentrum Miteinander eine kostengünstige, stundenweise Kinderbetreuung direkt nebenan. Seit Mitte des Jahres können die Kinder dort nun auch im neugestalteten Außenbereich mit vielen kindgerechten Spielgeräten toben.

Nachdem auch Mama Carolin neue Schuhe gefunden hat, möchte die Familie nun zur Bergwelt Valtin.

Auf dem Weg dorthin entdeckt Annika den Spielplatz am Schregle-Brunnen, der sie magisch anzieht. Schon flitzt sie los: zur Rutsche, zum Kletterwald – jedes Spielgerät muss natürlich ausprobiert werden. Der Spielplatz bietet unter anderem eine Rutsche, einen kleinen Kletter-Parcours sowie ein Seil zum Balancieren. Hier lässt es sich zwischen dem Shoppen richtig schön toben, so dass es auch den kleinen Besuchern beim Einkaufsbummel nicht langweilig wird. 

Mit der Aussicht auf weitere Spielmöglichkeiten geht es gemeinsam zur Bergwelt Valtin. Dort wartet nämlich nicht nur eine Teststrecke für Wanderschuhe sondern auch ein kleiner Kletter-Parcours für Kinder.

Während sich die Kinder austoben, können die Eltern gemütlich durch das Geschäft schlendern. Das trifft sich ganz gut, die Familie braucht noch einen Kinderschlafsack: Joachim und Annika gehen in den Ferien noch zelten.

Mama Carolin lässt sich beraten, während Annika und ihr Papa nun die Zelte erkunden.

Übrigens wartet auch bei TC Buckenmaier Frauenreich eine Spielelandschaft mit Bällebad und Kletterwand auf die kleinen Besucher!

Nachdem fast alle Punkte auf der Einkaufsliste abgehakt sind, ist es schon später Nachmittag. Ruckzuck ist der Tag vorbeigegangen: mit leckerem Essen, Spiel und Spaß sowie jede Menge entspanntem Shopping. Zur Belohnung darf sich Annika jetzt einen Helium-Luftballon bei Drogerie Müller aussuchen. Natürlich im Elsa-Design.


Außerdem gibt es noch eine Runde auf dem Spielzeug-Fahrgerät am Eingang C&A – es sind ja schließlich Ferien, da sind auch Mama & Papa mal großzügiger. Nachdem Annika eine Runde damit fahren durfte, geht es jetzt aber noch zu Bücher Pustet.

Dort gibt es ein großes Sortiment an Kinderliteratur, hier möchte die Familie noch ein neues Buch mit Gute-Nacht-Geschichten für Annika kaufen. Der Elsa-Luftballon ist natürlich mit dabei.

Anschließend werfen sie noch einen kurzen Blick auf die neuesten Produkte der Spielzeug-Marke HABA.

Zum Schluss des erlebnisreichen Familientages gibt es noch ein leckeres Eis bei La Fenice.  Nicht nur sie hatte heute viel Spaß im Brücken-Center! Auch Carolin und Joachim sind froh, dass sie neben den Erledigungen auch noch einen schönen Tag zusammen hatten.  

Hmmm, Pinoccioeis schmeckt halt immer noch am besten!

Wir sagen Tschüß und wünschen euch noch tolle Ferien und viel Spaß bei eurem nächsten Bummel durch das Brücken-Center!

P.S. Das gesamte Center ist übrigens barrierefrei und zwei Eltern-Kind-Räume sorgen für Privatsphäre beim Wickeln und Stillen. Und an unseren Info-Säulen sowie der Info-Zentrale könnt ihr euch jederzeit über Veranstaltungen sowie Geschäfte informieren.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Kategorien:

Wenn Sie auf dieser Seite eingebettete die Google Maps anzeigen lassen möchten, werden möglicherweise personenbezogene Daten durch Google Maps erhoben.
Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.



DV Immobilien GruppeEin Unternehmen der