BLOG

Brücken-Center Ansbach

Interview mit Alexandra Diers vom DER-Reisebüro

Avatar of admin admin - 02.05.2018 - Vorgestellt!

Interview mit Alexandra Diers vom DER-Reisebüro

Getreu ihrem Lebensmotto „offen & ohne Vorurteile durchs Leben gehen“ liebt es Alexandra Diers neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Da passt ihr Job im DER-Reisebüro (das 2017 übrigens 100-jähriges Jubiläum feierte) im Brücken-Center natürlich wie aufs Auge. Im Interview erzählt die 51-Jährige Ansbacherin etwas über ihre Reiselust und gibt uns ein paar Geheimtipps für den optimalen Urlaub.

Vielen Dank, Alexandra Diers für das tolle Gespräch!

Alexandra Diers liebt es in nahe und ferne Länder zu reisen und fremde Kulturen zu entdecken.

Was gefällt dir an deinem Job am besten?

Es ist kein Tag wie der andere und ich treffe immer viele verschiedene Menschen. Durch meine Reiseaffinität liebe ich es, neue Erfahrungen zu sammeln und ständig in allen Lebensbereichen etwas Neues zu lernen.

Gibt es einen Moment, an den du dich besonders gern erinnerst?

Oh, das ist schwer, ich hab schon so viel Tolles erlebt. Besonders schön war zum Beispiel eine Dienstreise nach Uluru (Ayers Rock in Australien). Ich erinnere mich gern daran zurück, wie wir alle gemeinsam beim Sonnenuntergang draußen saßen. Das war unglaublich beeindruckend.

Welche Kultur hat dich am meisten beeindruckt?

Die Menschen von Myanmar (ehemals Burma). Sie leben sehr abgeschottet von der Außenwelt und zu der Zeit als ich dort war, gab es weder Handys noch Internet. Sie schicken ihre Kinder für eine bestimmte Zeit ins Kloster, um Toleranz und Respekt zu erlernen. Beeindruckend ist auch, dass Bestandteil ihrer Kultur ist, kein Lebewesen zu verletzen. 

Wie viele Länder und Kontinente hast du schon bereist? Welches ist dein Lieblingsland?

Ich war schon auf allen Kontinenten und bin in etwa 27 Länder gereist. Alle Länder sind auf ihre Weise schön, zu meinen Favoriten zählt Italien.

Wohin willst du unbedingt noch reisen?

In Japan und Südamerika war ich noch nicht – diese Reiseziele stehen noch auf meiner persönlichen Wunschliste

Wo ist dein Lieblingsort in Ansbach?

Ich gehe in meiner Mittagspause sehr gerne in den Behringershof. Da fühlt man sich im Sommer wie in der Toskana. Meistens hole ich mir vorher beim Bauernmarkt etwas Leckeres zum Essen und genieße dann die Idylle der Innenstadt.

Was bestellst du beim Barkeeper?

Meistens am liebsten einen trockenen Weißwein, abends in einer Bar ab und zu auch einen Gin Tonic.

Wenn Geld keine Rolle spielt: Welche Musikgruppe würdest du für die nächste Veranstaltung im Brücken-Center buchen?

Die Massive Attack oder die Rolling Stones wären echt cool. Wenn er noch leben würde David Bowie.

Wie sieht dein perfekter Urlaubstag aus?

Das kommt ganz aufs Ziel an. Ich liebe Mietwagen-Reise. Da starte ich den Tag meistens mit einem ausgiebigen Frühstück, dann erkunde ich mit Sightseeing Natur und Städte und abends freue ich mich über ein landestypisches Abendessen und einen leckeren Drink in einer schönen Bar.

Hast du einen Geheimtipp für einen romantischen Pärchen-Urlaub?

Die TreeHouse Villas Koh Yao in Thailand sind etwas ganz Besonderes, weil die einzelnen Apartments mitten in die Bäume gebaut sind. Wer nicht so weit weg möchte: Ein Traum für Liebespaare ist auch das Arosa in Kitzbühl in Österreich.

Welches Reiseziel würdest du für Familien empfehlen?

Mallorca! Dort gibt es die Zafiro-Hotels. Verschiedene Häuser, tolles Ambiente und viele Angebote für die Kids. Was uns besonders gefällt ist die Mischung zwischen Erholung und Kinderbetreuung.

In welche Stadt sollte man unbedingt den nächsten City-Trip machen?

In Deutschland würde ich Hamburg empfehlen - dort gibt es für jeden etwas : viel Kultur, tolle Orte zum Ausgehen, Shoppen – aber die Stadt ist auch für Familien mit Kindern geeignet.


Eine wunderschöne Alternative zu Großstädten ist Ljubljana in Slowenien. Dort gibt es schöne Gebäude, einen Food- und Antiquitätenmarkt, viele junge Leute und Studenten - ein bisschen Multikulti. Für mich eine schöne Alternative zu bekannteren Hotspots.

Welche Reiseziele liegen 2018 voll im Trend?

Dieses Jahr liegen wieder Spanien und Griechenland im Trend. Auch Kreuzfahrten werden immer beliebter und sind sehr gut gebucht – nicht nur große Schiffe wie AIDA oder TUI Cruises sondern auch kleinere Segelschiffe mit nur 100 Passagieren. Allgemein wächst auch die Nachfrage nach Reisen in skandinavische Länder, Irland oder Großbritannien.

 

Ihr wollt auch mal wieder ferne Länder berreisen oder euch einfach nur während eines kurzen Citytrips entspannen? Schaut doch im DER-Reisebüro vorbei und lasst euch beraten.

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare

Kategorien:

Wenn Sie auf dieser Seite eingebettete die Google Maps anzeigen lassen möchten, werden möglicherweise personenbezogene Daten durch Google Maps erhoben.
Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.



DV Immobilien GruppeEin Unternehmen der